Pressemeldungen
Im Rahmen seiner Besuche bei Freigerichter Unternehmerinnen und Unternehmern hat sich Bürgermeisterkandidat Albrecht Eitz mit Magdalena Fontanier, Inhaberin der Firma COSI Home, getroffen. Das junge Unternehmen betreibt erfolgreich die Aufwertung und Inszenierung von Immobilien für die Vermarktungs- und Vermietungsphase. Durch Renovierung/Sanierung, zielgruppengerechte Möblierung, professionelle Fotografie/Video sowie die Erstellung von verkaufsfördernden Marketingunterlagen ist COSI Home Pionier in einer in Deutschland weitgehend noch wenig bekannten Branche.
Fontanier und Eitz sind sich einig, dass eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaser eine der wichtigsten Voraussetzungen für die künftige Entwicklung von Freigericht sein wird und daher schnell und entschlossen angegangen werden muss. Außerdem sehen beide eine wesentliche Aufgabe in der Erschließung von Wohn- und Gewerbeflächen, da hier eine sehr große Nachfrage besteht. Um für junge Familien interessant zu sein, sollten die Angebote in den Bereichen Kinderbetreuung und Bildung gestärkt werden. Wichtig ist auch die Verbesserung der Mobilitätsangebote, um die Attraktivität der Kommune zu erhöhen. Ein weiterer Schwerpunkt des Gesprächs waren Angebote für Wohnen im Alter. Die Unternehmerin und der Bürgermeisterkandidat sehen hier großen Handlungsbedarf. Es muss eine Vielzahl von Angeboten geben: Neben selbständigen Wohnen in den eigenen vier Wänden sowie Pflegeeinrichtungen samt Tages- und Kurzzeitpflege zur Entlastung der pflegenden Angehörigen besteht in Freigericht auch Bedarf an barrierefreien Wohnungen, die Selbstständigkeit erlauben, aber auch verschiedene Betreuungsleistungen möglich machen.
„Der hochinteressante Austausch mit der Architektin und Marketing-Expertin hat noch einmal deutlich gemacht, dass Freigericht klare Entwicklungschancen besitzt, die es zu nutzen gilt. Mit der Erschließung neuer Wohn- und Gewerbeflächen, der flächendeckenden Versorgung mit Glasfaser und der Verbesserung der Angebote für Wohnen im Alter will ich Freigericht zukunftsfähig machen“ so Dr. Albrecht Eitz abschließend.

Neben dem SPD-Ortsverein gibt es in Freigericht auch eine aktive Juso-Gruppe. Mehr Informationen dazu finden sich auf der Facebook-Seite der Jusos-Freigericht.
Der SPD Ortsverein
stellt sich vor


Der SPD Ortsverein in Freigericht ist in allen fünf Ortsteilen aktiv. Wir stellen Vertreter für alle wichtigen Gremien, darunter Gemeindevorstand, Fraktion Ortsbeiräte sowie assozierte Arbeitsgruppen, Ausschüsse und weitere Gremien, wie z.B. dem Abwasserverband.

Wir setzen und für die Menschen vor Ort ein und wollen zupackend, kompetent und sozial die Entwicklung unserer Kommune voran treiben.

SPD-Ortsverein Begrüßung

Susanne Friske

Susanne Friske

Als Ortsvereinsvorsitzende der SPD Freigericht begrüße ich Sie auf unserer Webseite. Hier können Sie sich über unsere politischen Aktivitäten informieren.

Login

Register

You need to enable user registration from User Manager/Options in the backend of Joomla before this module will activate.